Beagles di Casa Libra

Dolce Barcleo di Casa Libra (Cleo)

 

*3.12.2007

KONTAKT

 

Cleos 2016

 

Cleos 2014

Cleos Frauli schreibt:

Unser Beagle-Bube Cleo macht uns sehr viel Freude, er ist ein richtiger Goldschatz und ein Schlitzohr mit Ecken und Kanten :-). Eigentlich ist er ein richtig stolzer Herr geworden.

Er begleitet mich jeden Tag ins Büro, wir machen ausgiebige Spaziergänge, wir spielen, wir suchen, wir tollen herum und wir jagen mit Leidenschaft, Intelligenz und viel Spürsinn und dies nicht nur auf der gesunden Fährte, nein Cleo liefert auch hervorragende Arbeit auf der Wundfährte.
Ich habe mit Cleo einen sehr intensiven und langwierigen Aufbau betreffend Jagdarbeit gemacht und ihn (zu seinem Leidwesen J) erst mit 3 Jahren „laut Jagen“ lassen. Er macht dies dafür mit einer wunderbaren Passion und für mich das wichtigste er hat soviel Freude daran und ist ein „Kurzjager“ geblieben. Kurz nach Ende eines Triebes ist er bei mir zurück! Unsere intensive, liebevolle und konsequente Bindung zahlt sich aus :-) (Ich höre von so vielen Beagles die 4-8 Stunden am Jagen sind und nicht zurück kehren, das würde mir das Herz abdrücken).

 

Sommer 2010

Cleos Frauli schreibt:

"Wir hatten wiedermal ganz ein tolles Wochenende. Am Sonntag waren wir drei Stunden an der Töss und über Felder unterwegs und Cleo konnte 2 Stunden und 55 Minuten frei rumtoben. Musste nur bei Strassenübergängen an die Leine. Er durfte mit vielen verschiedenen Hunden spielen und hatte megamässig dä Plausch. Jedesmal wenn ich ihn zu mir heranrief, kam er angetobt und sass perfekt vor mich hin. Es ist einfach wunderbar mit diesem kleinen Kerl das Leben teilen zu dürfen. Soll mir doch noch mal einer sagen, Beagles kann man nicht freilaufen lassen, die kommen eh nicht zurück oder Beagles kann man nicht erziehen. Mit viel Liebe und ebensoviel Konsequenz ist vieles möglich!"

Ich bin soooo megahammermässig stolz auf euch zwei, macht weiter so!!!

 Mitte Februar 13,5 Monate alt

Cleos Frauli schreibt:

"Ich weiss es sind etwas viele, aber ich kann mich amigs nicht recht entscheiden, welche ich schicken soll. Dann denke ich mir halt, ich schicke lieber ein paar mehr, dann kannst Du Dir auch besser ein Bild machen, wie Cleo so lebt. Es macht ernorm Spass mit ihm. Er ist sehr gerne draussen und geniesst zur Zeit den Schnee in vollen Zügen. Wir sind täglich sicher 2,5 bis 4 Stunden unterwegs und geniessen einander."

Na klar ihr Lieben, über so tolle Post freue ich mich immer :-)))


Gugus, da bin i...


Cleo hält Ausschau...


Cleo der Aufmerksame...


Cleo der Schöne...


Cleo am Sünnelä...


mir stinkt's, scho wieder fürs Föteli posierä...


Ha' kurz nahzelt, sind immer no alli Patronä da...


Cleo am Wasser...


Wieso muäs ich uf s’Floss sitzä, wänn ich doch uf äm Iis umätapsä chönt..


Cleo liebt Dreck...


Gfundä! Da hät mini Chefin mis Spielzüg versteckt...


Cleo am Entspannen...


Wänt jetz nöd opä das Föteli machsch hau ich ab i Tänndli...


Ich steckä bis zum Hals im Schnee... aber äs macht mega Spass


Hei, das fägät...


mir isch sauwohl...


 

Ich durfte letzten Samstag wieder mit auf die Jagd mit Yvonne. Dieses Jahr durfte ich sie auf den Stand begleiten.


Ich habe eine ganz tolle Nase und habe alle Tiere viel früher als Yvonne bemerkt, bzw. gerochen, dass sie kommen. So richtig selber jagen darf ich erst nächstes Jahr, wenn ich alles entsprechend gelernt habe und die Schweissprüfungen erfolgreich absolviert habe.


Und nachher war ich dann total müde....

 


Cleo sagt sich: ...wenn mein Fraueli zum Büro raus ist, muss ich eben hier die Stellung halten...“


Cleo meint: „... es isch im Fall gar nöt so einfach, äm Mail mit äm rechtä Hinterpfötli z’schriibä...“


Cleo nach getaner Arbeit.....


Cleo nach einer erfolgreichen Übungsfährte


Hier oben ist die Aussicht einfach wunderbar....


„... Herbstzeit, Pilzzeit... Hauptsache ich darf in den Wald...“

8,5 Monate alt, August 2008:

Zu Besuch im Tessin


Bacetti


mit Mammina Breeze und Halbschwester Aurora


Fein gemacht mein Grosser, ich bin soooo stolz auf dich und Yvonne!!

 

 

 

Cleo fünf Monate alt:

 



Aus dem kleinen Beaglebube wird nun langsam ein ausdruckstarker, hübscher Beaglerüde mit einem super Charakter!!! Er bereitet mit seinem fröhlichen, neugierigen, lieben und stets aufgeweckten Wesen unheimlich viel Freude! Wettertechnisch war ja über Ostern nicht allzu viel zu lachen. Dafür hat Cleo den Schnee und das gemütliche Sein im warmen Wohnzimmer umso mehr genossen:

 

Cleo hat mit seinem Frauli schon ganz tolle Abenteuer erlebt:


Kleiner Beaglebub im grossen Wald


Wo ist das Mäuschen ?


Cleo hat seinen ersten Fuchs erlegt


Zwei müde Ungeheuer


Tierversuche am Beagle - das Beweisfoto ;-)

 
Top

copyright © 2004-2018 Andrea K. Zaugg, Beagles di Casa Libra, all rights reserved | Impressum | WebWork by AZ Internet Service